Thailändische Gesundheitsversorgung

Heute muss Liv leider die thailändische Gesundheitsversorgung testen, nachdem sie in der Nacht nebst Fieber auch Durchfall bekommen hat und erbrechen musste.
In der International Clinic in Sairee, das ist nicht weit von unserem Bungalow entfernt, hat man sie fürs erste wieder aufgepäppelt. Der genauere Untersuch muss im Spital auf Koh Samui gemacht werden. Per Speedboat sind Andi und Liv heute Nachmittag hingereist und inzwischen aufgenommen worden. Liv ist soweit ok.
Morgen sollten die Resultate der Untersuchung vorliegen. Hoffentlich mit gutem Bescheid, damit wir Liv am Abend in unsere Arme schliessen können.

Meret und ich sind am Nachmittag von der Klinik der Sairee Beach entlang zu unserem Resort zurück spaziert.

image

image

Nachtrag: Am Abend kommt von Andreas die gute Nachricht, dass sich Liv kein Tropenfieber eingefangen hat!

2 Comments
  1. Unter „International Clinic“ müsst ihr euch ein Schaufensterwartezimmer mit vielen unbeschäftigten Praxisassistentinnen vorstellen welche sich sofort auf die Kundschaft stürzen. Ein sehr femininer Ladyboy („Papi, esch das en Frau oder en Maa?“) gibt uns nach einem ersten Check den Weg frei zum seriösen Herrn Doktor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.